Osterbräuche in Österreich

Nicht nur in der Weihnachtszeit mögen wir es traditionell – auch zu Ostern hat Österreich eine bunte Vielfalt an Bräuchen und Besonderheiten zu bieten. Wusstest du, dass es dabei von Region zu Region Unterschiede gibt? Wir stellen dir die schönsten Traditionen im Folgenden vor. Und wer weiß – vielleicht feierst du Ostern in diesem Jahr einmal ganz (wo)anders.

Ostereier der besonderen Art im Burgenland
Während so manch einer bereits beim Ausblasen und Bemalen von Ostereiern scheitert, werden in Stinatz Ostereier noch deutlich aufwändiger verziert: nämlich mit filigranen Gravierungen. Nur noch wenige Burgenländerinnen beherrschen dieses besondere Kunsthandwerk, bei dem mit scharfen Messern Muster in bunt gefärbte Eier gekratzt werden. Wunderschön!

Passionsspiele in Kärnten
Kennst du schon die die Passionsspiele Tresdorf? Falls nicht, solltest du dich in diesem Jahr unbedingt auf den Weg dorthin machen. Hier erzählen Laiendarsteller die Leidensgeschichte Christi aus der Sicht der bäuerlichen Menschen. Schon Gründonnerstag geht das Spektakel, das jährlich etliche Besucher anlockt, los. Dabei wechselt immer wieder der Ort des Geschehens, bis es Karfreitag bei einem Gebet in der Kirche zu Ende geht.

Widderzug in Osttirol
Ein Gottesdienst zu Ehren eines Widders? Ja, den gibt es wirklich. Nämlich in der Wallfahrtskirche „Maria Schnee“ in Obermauern. Von Virgen aus wird das mit Blumen und Bändern geschmückte Tier beim sogenannten „Widderzug“ dorthin geführt – und zur Freude der Besucher nach der Messe verlost. Die Tradition hat ihren Ursprung in der Zeit des Dreißigjährigen Kriegs.

Godnküpfi in Niederösterreich
Ein wenig erinnert der sogenannte „Godnküpfi“ an einen Osterzopf. Das geflochtene Hefegebäck, das die Taufpaten („Godn“) zu Ostern an die Kinder verschenken, wird zu einem Kipferl geformt und mit einer Münze versehen. An Ostersonntag kommt es dann gemeinsam mit den Ostereiern und dem Osterschinken auf den Tisch.

Ostermärkte
Rund um die Feiertage finden in ganz Österreich Ostermärkte mit kulinarischen Köstlichkeiten und Kunsthandwerk statt, die zum Schlendern und Stöbern einladen. Alle Märkte und Termine? Findest du hier.