Mit Kindern allein zu Hause

Zwei Tipps für einfache Bastelideen

Es ist wie es ist: Nach längerer Zeit mit den Kindern alleine zuhause, gehen auch dem kreativsten Menschen mal die Ideen aus. Wir wollen dir helfen, diese Situation entspannt anzugehen und dich und deine Kinder mit einfachen Bastelideen auf andere Gedanken zu bringen.

 

Eine Futterstelle für Vögel

Als erstes wollen wir zusammen mit deinem Nachwuchs euren Klopapier-Vorrat plündern. Oder das, was davon übriggeblieben ist. Denn aus den leeren Klorollen sollen kleine Vogelfutter-Stellen entstehen. Das brauchst du dafür: Vogelfutter, Schere, Wolle, Honig, Pinsel, zwei Stöcker und Klorollen. Mit der Schere müssen zuerst sechs Löcher in jede Rolle gestochen werden: Jeweils am oberen Ende der Rolle zwei gegenüberliegende Löcher und am unteren auf jeder Seite eins – also zwei parallele Löcherpaare. Dann wird der Honig auf den Rollen verteilt. Das Vogelfutter wird jetzt auf einen Teller gegeben und die Rollen darin gewälzt, sodass sie rundum mit Futter beklebt sind. Jetzt werden je zwei Stöcker durch die Löcher am unteren Ende der Rollen geschoben, sodass sie sich im Inneren der Rolle überlappen und vier kleine Sitzbereiche für die Vögel entstehen. Durch die oberen beiden Löcher wird ein langer Wollfaden gezogen. Das war’s schon! So kann die Futterstelle draußen aufgehängt werden.

Ein Garten im Schuh

Als nächstes zeigen wir dir, wie du ganz leicht mit deinen Kindern einen alten Gummistiefel upcyceln kannst. Eigentlich benötigst du dafür nur deine und die Hände deiner Kinder, etwas Erde, eine spitzen Gegenstand, einen alten Gummistiefel und Pflanzensamen oder Blumen aus dem Fachgeschäft. In den Stiefel werden von unten ein paar Löcher gebohrt, danach den alten Schuh mit Erde füllen und mit den Lieblingsblumen deiner Kinder bepflanzen. Falls ihr etwas mehr Geduld mitgebracht habt, dann bestückt den Stiefel doch mit Pflanzensamen. Ein praktischer Nebeneffekt: Jedes Kind hat jetzt seine eigene Pflanze, die es in den kommenden Tagen gießen muss und beobachten kann, wie sich die Samen zu richtigen Pflanzen entwickeln. Ein weitere Idee könnte auch die Herstellung neuer Lampen für euer Zuhause sein. Schau dafür doch einfach mal hier rein. Dort erklären wir dir, wie leicht sich alte Sektflaschen zu wunderschönen Lampen upcyceln lassen. Und wer dann noch nicht genug hat, wirft einen Blick in unsere „Dekorations“-Rubrik. Da finden sich noch weitere coole Bastelideen – nicht nur für die Kleinen.