Flammkuchen mit Rucola und Fetakäse

Zutaten

für Bitte ganze Zahlen eingeben Personen

  • 1 rote Zwiebel
  • 400 g Kirschtomaten
  • 80 g Rucola
  • 250 g Crème fraîche
  • 400 g Fetakäse
  • 500 g Flammkuchenteig
  • 20 ml Balsamicocreme
  • Salz
  • Pfeffer

Knusprig-knackig-köstlich: Diese Eigenschaften zeichnen den perfekten Flammkuchen aus. In Nullkommanichts bereitest du diese Leckerei mit einigen frischen Zutaten direkt im heimischen Backofen zu – und kannst dazu ein Glas Weißwein oder Prosecco genießen. Wir wünschen gutes Gelingen!

Zunächst heizt du deinen Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze vor). Dann kannst du dich an die Zubereitung machen: Tomaten waschen und halbieren, Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Den Flammkuchenteig auf einem Bogen Backpapier platzieren (Achtung: die Mengenangaben im Rezept reichen für zwei Bleche und vier hungrige Personen!), mit Crème fraîche bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Teig gleichmäßig mit Tomaten und Zwiebelringen belegen, mit zerbröseltem Fetakäse betreuen und für etwa 15 Minuten in den Ofen geben – der Flammkuchen sollte schön knusprig werden und an den Rändern hellbraun werden. Anschließend toppst du den Flammkuchen mit frischem Rucola und etwas Balsamicocreme.

Guten Appetit!

Vielen Dank für deinen Kommentar.
Datenschutzerklärung wurde nicht akzeptiert