Erdbeerkonfitüre mit Sekt

Zutaten

für Bitte ganze Zahlen eingeben Personen

  • 800 g Erdbeeren
  • 200 ml Kupferberg Trocken
  • 500 g Gelierzucker

Erdbeeren sind – jedenfalls, wenn man uns fragt – eine der besten Errungenschaften des Sommers. Deshalb lieben wir es, ihren fruchtigen Geschmack zu konservieren und aus ihnen köstliche Konfitüre zu kochen, die uns auch so manches graue Herbst- und Winterfrühstück versüßt. Wie das geht? Verraten wir dir hier:

Zum Start die Erdbeeren waschen, putzen und in feine Stücke schneiden. Du solltest dann genau 800 Gramm abwiegen, damit die Konfitüre die passende Konsistenz erhält. Erdbeeren mit Sekt und Gelierzucker in einen großen Topf geben und gut verrühren. Während du weiter rührst, bringst du das Ganze zum Kochen. Nun mindestens drei Minuten lang sprudelnd kochen – und stetig rühren, damit eine feine Masse entsteht. Die Masse randvoll in Gläser füllen. Mit Schraubdeckeln verschließen, Gläser auf den Kopf stellen und etwa fünf Minuten stehenlassen. Sobald die Konfitüre vollständig abgekühlt ist, kannst du sie an einem dunklen Ort aufbewahren – oder direkt verputzen. Guten Appetit!

Vielen Dank für deinen Kommentar.
Datenschutzerklärung wurde nicht akzeptiert