Degorgieren

Degorgieren

Degorgieren wird das Enthefen des Schaumweins nach der zweiten Gärung genannt. Die Art des Degorgierens richtet sich nach dem jeweiligen Herstellungsverfahren des Schaumweins. Beim Großraumverfahren, wie es bei der Herstellung von zum Beispiel Sekt oder Prosecco eingesetzt wird, geschieht das Degorgieren durch Filtration, bei der klassischen Flaschengärung, die beim Champagner und Crémant durchgeführt wird, findet das Degorgieren nach dem Rüttelverfahren statt.